„Achten Sie auf Ihre Wertsachen?“

„Achten Sie auf Ihre Wertsachen?“

In der aktuellen Ausgabe von „Wirtschaft Elbe-Weser“, dem Magazin der Industrie- und Handelskammer Stade, geht es um die Wertsache Fachkräfte.

Wie groß war die Freude, ein bekanntes und sympathisches Gesicht in der Post zu haben. Nicht nur Werbung und Rechnungen. Johanna Riedel – Personalreferentin bei der Lifepark AG – kam gemeinsam mit ihrem Chef Björn Wulf und Claus von Cramer von startklar ausführlich zu Wort.

 

Die ersten Absätze des Artikels:

Obwohl sich die Lifepark AG in der komfortablen Situation befindet, als sehr guter Arbeitgeber zu gelten, entschloss sich die Achimer Unternehmensgruppe Ende 2019, an dem Beratungsprojekt „Unikat+“ zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität teilzunehmen. Nach dem Abschluss im Frühsommer 2022 lautet das Fazit: Das Projekt war ein Gewinn.

Allein der Leitsatz, den sich Lifepark auf die Fahnen geschrieben hat, lockt schon, mal im Landkreis Verden vorbeizuschauen: Spaß haben und Geld verdienen. Welcher Arbeitnehmer möchte das nicht? Mit hochwertigen Whirlpools und Vollholz-Saunen für den Privatbereich fertigt und vertreibt Lifepark zudem Produkte, mit denen sich Mitarbeitende leicht identifizieren können. Eine angemessene Bezahlung inklusive Prämien, eine flexible Arbeitszeitgestaltung, diverse „Social Benefits“, die Ausbildung des eigenen Nachwuchses und eine gute ÖPNV-Anbindung der Firmenstandorte machen das Paket rund. „Viele unserer Mitarbeiter bekommen wir über Mundpropaganda, weil wir unsere Werte wirklich leben. Im Grunde ist das bereits New Work, was wir hier praktizieren“, sagt Lifepark-Vorstand Björn Wulf, der zusammen mit Christian Barning und Marco Sündermann die Unternehmensgruppe leitet.

Gestaltungsspielräume und Eigenverantwortung können sehr motivierend sein, aber auch Druck auslösen.

Es bestand also kein akuter Handlungsbedarf, als Personalreferentin Johanna Riedel von dem Beratungsprojekt „Unikat+“ erfuhr: „Ich bin 2019 zu Lifepark gekommen und habe bei der Startklar Unternehmensentwicklung GmbH in Verden an einer Fortbildung teilgenommen. Dort erzählte uns startklar-Inhaber Claus von Cramer von Unikat+, und ich fand das gleich spannend.“ Denn trotz all der positiven Eindrücke hatte Johanna Riedel bald nach ihrem Einstieg von den Mitarbeitern kritische Töne zum Thema Kommunikation gehört. Sie berichtete Björn Wulf von ihrer Idee und fand bei ihm offene Ohren. „Er sagte: Klingt gut, dann mach‘ mal“, lacht Riedel. Es sei Teil der Führungsstrategie, viel Gestaltungsspielräume zur Erfüllung der eigenen Aufgaben zu geben. Aber genau das erwies sich später als eine der Herausforderungen, und der Startzeitpunkt für „Unikat+“ darum als glückliche Fügung, denn Lifepark ist mit seinen Tochterunternehmen seit 2019 stark gewachsen.

Lesen Sie >> hier den vollständigen Artikel auf vier Seiten (PDF) mit anschaulichen Fotos.

Bei der IHK Stade können Sie sich alternativ die komplette Ausgabe als PDF sichern: IHK-Zeitschrift „Wirtschaft Elbe-Weser“

Weitere Artikel

Ihr Kontakt zu uns...

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top

Anmeldung

Melden Sie sich hier unverbindlich zum Seminar an