Aufstieg 4.0

Frauen: Mut zum Aufstieg!

>>> Das ESF-Projekt Aufstieg 4.0 wurde vom 01.03.2019 bis 31.10.2020 durchgeführt.

Aktuell prüfen wir die Möglichkeit einer Neuauflage.<<<

Der Alltag einer Führungskraft in einer sich immer schneller verändernden Arbeitswelt hält viele Herausforderungen bereit.

Aufstieg 4.0 unterstützt weibliche (Nachwuchs-)Führungskräfte aller Erfahrungs- und Altersstufen in sechs Gruppen dabei, ihre kommenden Führungsaufgaben bewusst wahrzunehmen und erfolgreich zu gestalten.

Sie entdecken Ihre persönlichen Ressourcen als Führungskraft, entwickeln einen persönlichen Führungsstil und erhalten praxisnahe Werkzeuge und Fachwissen für Ihren Führungsalltag:

 

  • Lernen Sie sich in der Rolle als Führungskraft besser kennen und entwickeln Sie Ihren eigenen, situativen Führungsstil.
  • Erleben Sie die Bedeutung klarer, authentischer und wertschätzender Kommunikation.
  • Machen Sie sich fit für die Digitalisierung in der Arbeitswelt.
  • Verstehen Sie sich selbst und andere besser und führen Sie Ihr Team sicher durch unruhige Zeiten.

Aufstieg 4.0 bietet Ihnen 9 Trainingstage plus 3 Tage aus dem Wahlmodulbereich über einen Zeitraum von etwa einem Jahr. Kompaktes Führungs-Know-how für Frauen – praxisorientiert und sofort umsetzbar:

 

  • Modul 1 | Motivation, Führungsaufgabe und Persönlichkeit (2 Tage)
  • Modul 2 | Kommunikation, Gesprächs- und Verhandlungsführung (2 Tage)
  • Modul 3 | Teams und agile Zusammenarbeit (2 Tage)
  • Modul 4 | Digitalisierung und Arbeit 4.0, Projektarbeit steuern (2 Tage)
  • Modul 5 | Vertiefung und Abschluss (1 Tag)
  • Wahl A | Krisen und Konflikte meistern (2 Tage)
  • Wahl B | Umgang mit Stress (1 Tag)
  • Wahl C | Kontinuierliches Feedback (1 Tag)
  • Wahl D | Coachingkompetenz für Führungskräfte (2 Tage)

Flankierend können Sie 4 Stunden Einzelcoaching für individuelle Fragestellungen aus der täglichen Arbeit in Anspruch nehmen und führen ein Praxisprojekt „Digitalisierung“ in Ihrem Betrieb durch.

Teilnahme und Förderung

Mitarbeiterinnen in und Inhaberinnen von Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in den Landkreisen Verden, Rotenburg, Osterholz, Cuxhaven, Stade, Heidekreis, Celle, Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und dem Heidekreis können teilnehmen.

Aufstieg 4.0 wurde durch die NBank geprüft und für eine Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) ausgewählt.

Ihr Eigenanteil beträgt daher insgesamt lediglich 690 € zzgl. MwSt. pro Person für die gesamte Reihe. Übernachtungs- bzw. Verpflegungskosten sind nicht enthalten.

ESF-gefördertes Projekt:

Min v. Cramer

Ansprechpartnerin und Projektleitung
Min von Cramer

Telefon 04231 67 144 59
cramer@startklar-verden.de

Gerne klären wir mit Ihnen in einem unverbindlichen (telefonischen) Vorgespräch offene Fragen!

Ihr Kontakt zu uns

Hidden
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top

Anmeldung

Melden Sie sich hier unverbindlich zum Seminar an