Über das Angebot

Logo FrauenStärken+

ESF-gefördertes Projekt „FrauenStärken+, noch bis Dezember 2017

EuropafoerdertNds_neu ESF

Dieses Projekt bietet Frauen, die sich erfolgreich selbständig machen wollen, ein ausgewogenes und individuell angepasstes Beratungs- und Qualifizierungsprogramm zur erfolgreichen Gründungsvorbereitung. Das Projekt besteht aus individuell wählbaren Workshops in Kleingruppen, individueller Einzelberatung & Coaching (auch wohnortnah), Gruppencoaching und Networkingangeboten.

Unsere Erfahrung … für Ihren Erfolg
Mit dem Projekt FrauenStärken+ baut der Projektträger, startklar Verden, auf die langjährigen Erfahrungen mit Gründenden und nicht zuletzt auf die hohe Beratungs- und Qualifizierungskompetenz aus anderen erfolgreichen Projekten auf, wie den ESF-Projekten „Gründungsatelier“ und „FrauenStärken“, sowie dem mit Landesmitteln geförderten Projekt „FrauenStärken 2.0“.

Vernetzung, Beratung & Coaching
Ein besonderer Fokus liegt im Projekt auf der Vernetzung der Frauen untereinander und der Unterstützung durch begleitendes Coaching über die Gründung hinaus. Die Teilnehmerinnen erhalten individuelle Unterstützung, Beratung & Coaching durch erfahrene Gründungsberaterinnen und -berater im Umfang von 8 Stunden.

Unternehmerisches Know How … für die Frau
Daneben können sich die Teilnehmerinnen in Kleingruppen wertvolles unternehmerisches Know How und Gründungsfachwissen, aber auch wichtige Schlüsselkompetenzen anzueignen.

Im Einzelnen

Einzelberatung und Individuelle Unterstützung Gründungsberatung/Coaching, 8 Std.

Vernetzung: Regelmäßige Status-Quo-Runden, gemeinsame Veranstaltungen (z.B. öffentliche Präsentation der Geschäftsideen)

Workshops (je 3 Std.):

  • Meine Geschäftsidee
    Das Angebot auf den Punkt gebracht
  • Mein Markt
    Zielgruppe und Mitbewerber/innen kennen
  • Mein Preis
    Kalkulieren leicht gemacht
  • Formalia der Gründung
    Sozialversicherung, Anmeldungen und Fördermöglichkeiten

Nachhaltigkeit – Begleitung – Unterstützung
Das Projekt geht dabei weit über die reine Wissensvermittlung hinaus. Es geht um die begleitete Umsetzung des Vorhabens und eine Unterstützung über den Zeitpunkt der Gründung hinaus. Den Gründungszeitpunkt legen Sie als Gründerin selbst fest.

Teilnehmen können Frauen aus den Landkreisen Verden, Rotenburg und dem Heidekreis, sowie Osterholz, Celle und Cuxhaven.

Das Projekt wird über den Europäischen Sozialfonds gefördert, daher fallen im angegebenen Umfang keine Teilnahmegebühren an.

Ansprechpartner

Claus_neu_int

Claus von Cramer
Tel      04231 67 144 56
Email c.cramer@startklar-verden.de

Downloads

>Flyer (PDF, 336 KB)

>Anmeldeformular (PDF, 260 KB)

Kundenstimmen

„Und: Es wird einem etwas beigebracht. Neuer Blick auf alte Selbstverständlichkeiten. Das Team leistet hervorragende Arbeit. Die Werkzeuge sind unglaublich praktisch, realitätsbezogen und nützlich. Nach 4 Tagen hatte ich begriffen, daß es eine Großtat war, mich in dieses Seminar zu schicken.“
Renate Antonie Reiß, kleinGROßDickDünn
„Das Gründungsatelier hat mich bei meiner Gründung sehr unterstützt und mir die Schritte sehr einfach gemacht. Sehr wichtig für mich waren die komprimierten Informationen über die Gründungsformalien und die Produkt- und Zielgruppendefinition bis hin zum Elevator Pitch.“
„Nach knapp drei Monaten hatte ich nicht nur gegründet, sämtliche Formalia erledigt und mich inhaltlich neu aufgestellt, sondern auch tatsächlich die ersten Aufträge in Angriff genommen. Seitdem wächst und gedeiht mein Unternehmen in einem Ausmaß, das ich mir vor zwei Jahren nie hätte vorstellen können.“